Guten Morgen auf Spanisch

Guten Morgen auf Spanisch ist am häufigsten "Guten Morgen!", und ist gut zu sagen, wenn man jemanden zum ersten Mal begrüßt. "Buenos" Bedeutet gut, und "Tage" ist Plural für Tag (Es ist also dasselbe wie gute Tage zu sagen). Übersetzen von Deutsch-Spanisch-Sätzen (wie 'Guten Morgen' auf Spanisch) kann eine lustige Herausforderung sein – vor allem, wenn Sie ein paar Tipps und Tricks in Ihrem Arsenal haben.


Wie sagt man "Hallo" in Spanisch


Es ist ganz einfach zu sagen "Hallo" in Spanisch. Es ist nur "Hallo", und es wird ausgesprochen "Ö - Die", wirklich ganz einfach!

Möchten Sie nahtlos Spanisch sprechen? Unsere Sprachübersetzungs-App kann alles, was Sie sagen, in eine andere Sprache übersetzen.

 

Spanische Sprache

Spanisch ist eine in Mexiko gesprochene Sprache & Spanien und ist Amtssprache in insgesamt 20 Ländern und von über als Muttersprache gesprochen 450 Millionen Menschen weltweit. In Spanien gesprochenes Spanisch wird oft als bezeichnet Kastilisches Spanisch. Spanische Dialekte sind gegenseitig verständlich. Auslandsreise in ein spanischsprachiges Land? Besuche die beste Apps für Last-Minute-Reisen.

 

Wie viele Länder sprechen Spanisch??

Spanisch ist die offizielle Sprache in 20 Länder, hauptsächlich in Mittel- und Südamerika, und ein Territorium (Puerto Rico). Zusätzlich, es gibt über 59 Millionen Spanischsprecher in den USA.

 

Spanischsprachige

Mexiko (130 Million)
Kolumbien (50 Million)
Spanien (47 Million)
Argentinien (45 Million)
Peru (32 Million)
Venezuela (29 Million)
Chile (18 Million)
Guatemala (17 Million)
Ecuador (17 Million)
Bolivien (1 Million)
Kuba (11 Million)
Dominikanische Republik (10 Million)
Honduras (9 Million)
Paraguay (7 Million)
Der Retter (6 Million)
Nicaragua (6 Million)
Costa Rica (5 Million)
Panama (3 Million)
Uruguay (3 Million)
Äquatorialguinea (857 tausend)
Puerto Rico (3 Million)

 

Wie viele spanische Dialekte gibt es??

 

Da Spanisch eine so weit verbreitete Sprache ist, Es gibt viele Dialekte des Spanischen, aber zum Glück sind alle gegenseitig verständlich – was bedeutet, dass ein Sprecher eines Dialekts einen Sprecher eines anderen Dialekts verstehen und sich mit ihm unterhalten kann.

 

Dialekte des Spanischen

 

Kastilisch auf Spanisch

Kastilisch

Diese Variation von Spanisch ist die offizielle Sprache in Spanien. Hier hat Spanisch seinen Ursprung. Neben Kastilisch, Spanien ist die Heimat verwandter Sprachen Baskisch, Katalanisch und Galizisch.

Christoph Kolumbus sprach Kastilisch.

 

Lateinamerikanisches Spanisch

  • Neues mexikanisches Spanisch

  • Viele Sprecher des traditionellen neumexikanischen Spanisch sind Nachkommen von Kolonisten aus Spanien und der Neuen Welt, die im 16. bis 18. Jahrhundert in New Mexico ankamen.

  • mexikanisches Spanisch

  • Es gibt mehr Sprecher des mexikanischen Spanisch als jeder andere spanische Dialekt. Mehr als 20% der Spanischsprachigen der Welt sprechen mexikanisches Spanisch.

  • Mittelamerikanisches Spanisch

  • Mittelamerikanisches Spanisch ist der allgemeine Name der in Mittelamerika gesprochenen spanischen Sprachdialekte. Etwas präziser, der Begriff bezieht sich auf die spanische Sprache, wie sie in Costa Rica gesprochen wird, Der Retter, Guatemala, Honduras, und Nicaragua

  • Andenspanisch

  • Andenspanisch ist ein Dialekt des Spanischen, der in den zentralen Anden gesprochen wird, aus West-Venezuela, Südkolumbien, mit Einfluss so weit südlich wie Nordchile und Nordwestargentinien, auf der Durchreise durch Ecuador, Peru, und Bolivien.

  • Rioplatense Spanisch

  • Rioplatense Spanisch, auch bekannt als Rioplatense Kastilisch, ist eine Vielzahl von Spanisch, die hauptsächlich in und um das Becken des Río de la Plata in Argentinien und Uruguay gesprochen wird. Es wird auch als River Plate Spanisch oder Argentinisches Spanisch bezeichnet.

  • Karibisches Spanisch

  • Die spanische Sprache wurde in der Karibik eingeführt 1492 mit den Reisen von Christoph Kolumbus.

Holen Sie sich jetzt Vocre!